fbpx

Anna & Flo

Hört nie auf zu Glauben - an Euch und Eure Liebe

Anja & Paul

Emotionale Trauung in den Weinbergen

Anna & Timo

Wohin du gehst, dahin geh auch ich!

Julia & Dominik

Vertraue immer darauf wer wir sind, denn das ist alles was zählt!

Vicky & Tim

Romantische Trauung im Gasthof zur Walba

Chrissi & Alexis

Romantische Trauung auf Gut Ammerhof

Caro & Twan

Style Shooting - Wedding meets Marokko

Eileen & Marco

Emotionale Hochzeit Maria Bildhausen

8 8

Trauung JA: Aber Wie?

In diesem Artikel möchte ich dir einen Überblick verschaffen. Einen Überblick über die Unterschiedlichen Arten und Möglichkeiten zu heiraten. Welche Arten von Trauungen gibt es eigentlich? Wenn du die Person bist, die den Heiratsantrag bekommen hat, dann schließe kurz deine Augen und erinnere dich zurück. Welches Bild kam bei der Frage aller Fragen in deinen Kopf? Hast du euch vorm Altar in einer großen Kirche gesehen? Oder vor einem rustikalen Traubogen bei einer freien Trauung an einem See? Wenn du der “Antragsteller” bist, dann denke an den Moment zurück, in dem du dich dazu entschlossen hast, den Antrag zu machen. Wie hast du es dir im Kopf vorgestellt?

Diese “Königsfrage” unter den Liebespaaren ist leider nicht mit einem einfachen JA beantwortet. Denn sie bringt unheimlich viele weitere Fragen mit sich. Eines ist aber nun sicher: Die Tatsache, dass ihr ein Ehepaar werden möchtet. Meiner Meinung nach ist es sinnvoll, die Hochzeitsplanung mit der Frage zu starten, wie man sich denn überhaupt trauen lassen möchte. Soll es eine kirchliche Trauung werden, eine standesamtliche Trauung, beides, oder etwas anderes? Im Folgenden möchte ich dir die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Trauung aufzeigen und kurz erklären.

Die schönste Erinnerung

Die unterschiedlichen Trauungen

Standesamtliche Trauung

01

Die standesamtliche Trauung findet meistens in einem eher sachlichen Rahmen statt. Die Ansprache der Standesbeamt*innen sind meistens standardisiert und wenig persönlich. Bei dieser Trauung geht es mehr um die rechtlichen und weniger um die emotionalen Seiten einer Eheschließung. Meiner Erfahrung nach dauern diese Trauungen in der Regel zwischen 20 und 45 Minuten. Manchmal sind sie sehr persönlich und manchmal sehr formell. Das hängt oft nicht davon ab, wie das Brautpaar die Trauung planen möchte, sondern mehr vom jeweiligen Standesamt.

Die freie Trauung

02

Eine freie Trauung wird oft mit einer Trauug IM FREIEN verwechselt. Eine “freie Trauung” ist eine eigene Art der Trauung. Im Freien kann man sich sowohl standesamtlich, kirchlich, als auch “frei” vermählen lassen. Die Kirche bietet zwar für eine Hochzeit einen angemessenen feierlichen Rahmen, doch vor allem Paare, die aus der Kirche ausgetreten sind, unterschiedlichen Religionen angehören, oder Paare, die sich eine individuelle Trauung vorstellen, wünschen sich für ihren großen Moment eine noch persönlichere Alternative für ihre Trauung.

Eine Freie Trauung bietet euch alles: eine Zeremonie, die ganz auf eure Vorstellungen und Wünsche abgestimmt ist. Ob in feierlichem Rahmen, in der freien Natur, ganz ungezwungen, religiös oder weltlich. Bei dieser Trauung ist man auch an keinen Ort gebunden. Man kann die Trauung zB. dort abhalten, wo auch die Hochzeitsfeier stattfindet. Bei schönem Wetter unter freiem Himmel auf einer Wiese oder direkt am See / Meer, in einer romantischen Scheune, an einer Lichtung im Wald oder in einer Location mit tollem Blick auf die Skyline einer Großstadt. Eurer Phantasie sind bei einer freien Trauung keine Grenzen gesetzt.

Die kirchliche Trauung

03

Bei der kirchlichen Trauung spielt es letzten Endes keine Rolle, welcher Religion ihr angehört. Jede Religion und jeder Glaube hat seine eigenen “Rahmen” für Hochzeiten. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Trauungen vor den Behörden keine Rechtsgültigkeit haben. Eine kirchliche Trauung ist in Ländern wie Österreich, Deutschland, der Schweiz, in Frankreich und anderen also “nur” kirchenrechtlich gültig.

Die meisten Paare, die sich für eine kirchliche Trauung entscheiden, haben ohnehin auch eine standesamtliche Trauung. Das Ja-Wort in der Kirche gebt ihr euch in den meisten Fällen für euch. Um eure Liebe zueinander auch vor Gott zum Ausdruck zu bringen. Kirchliche Traungen können ganz unterschiedlich ausfallen. Einerseits kann es eher ruhig und Gottesdienst-ähnlich sein. Andererseits kann die Zeremonie mit viel Musik begleitet und sehr feierlich sein. Das hängt auch immer von der Kirche und vor allem vom jeweiligen Pfarrer/Pastor/Geistlichen ab.

Testimonials

Hochzeitsvideo auf der Vogelsburg in Volkach

Die schönste Erinnerung

Alex und ich waren von Anfang an begeistert von der Idee die Emotionen von unserer Hochzeit in einem Hochzeitsvideo einzufangen. Aus diesem Grund haben wir uns auch dafür entschieden. Besonders gut an dem Video gefallen uns die Luftaufnahmen, die Aufnahmen vom Paarshooting und die musikalische Hinterlegung.

- Svenja & Alexander

Couplevideo in Schweinfurt

Die schönste Erinnerung

Wir sind über persönlichen Kontakt mit Tobi auf die Idee gekommen ein gemeinsames Video zu drehen. Die Idee ein Video als Paar zu drehen hat uns sofort angesprochen, da es doch etwas anderes ist als die gängigen und oft angebotenen Fotoshootings. Die Arbeit mit Tobi hat super viel Spass gemacht - auch wenn im Endeffekt so ein Video doch mehr Aufwand ist als man im ersten Moment vermutet. Alles in allem hatten wir zusammen einen wunderschönen Tag aus dem ein wunderschönes Video entstanden ist.

- Silvia & Alexo

Die schönste Erinnerung

Vorab CoupleVideo in Oberpfleichfeld

Hochzeit 2021

Wir haben das Video gesichtet und können nur sagen WOW! Es ist wunderschön! Die Sichtung des Videos war sehr emotional. Wir hatten zwar schon die Erwartung, dass es sicher sehr schön werden wird, aber das hat unsere Erwartungen nochmal um einiges übertroffen! Sogar meine Mama hat geweint.

Wir möchten uns nochmal von ganzem Herzen bei dir bedanken und freuen uns schon, dass du auf unserer Hochzeit dabei sein wirst!

- Eileen & Marco

Jetzt Termin anfragen